Suche
Mein Konto Mein Warenkorb: 0,00 €

Für Klein und Groß: Das Tragetuch als Schaukel

schaukel

 

Eure Kleinen sind inzwischen zu groß, um sie noch bequem im Tuch zu tragen? Oder Ihr sucht einen originellen Freizeitspaß? Mit ein paar einfachen Handgriffen und einem Doppelring macht Ihr aus Eurem DIDYMOS Tragetuch eine praktische Schaukel oder Hängesitz – für das Kinderzimmer oder den Garten. Besonders praktisch: Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Babyschaukel könnt Ihr mit Eurer Eigenkreation gerade bei kleinen Kindern dem Bedürfnis nach Wärme und Geborgenheit nachkommen, da sich der Stoff des Tragetuchs beim Schaukeln an ihren Körper schmiegt.

 

So funktioniert es:

  • Befestigt einen Doppelring mit einem Stück Seil oder einem Haken an einem stabilen Haltepunkt an der Zimmerdecke oder einem dicken Ast am Baum.
  • Zieht eines der Tuchenden durch den größeren der beiden Ringe und verknotet es fest mit einem Doppelknoten an dem anderen Tuchende.

 

DidyTipp

Damit beim Schaukeln nicht immer die gleiche Stelle des Tragetuchs belastet wird, empfehlen wir, den Knoten von Zeit zu Zeit zu verschieben.

 

Das Institut für Textil- und Verfahrenstechnik Denkendorf bestätigt: Unsere Tücher tragen – je nach Befestigungsform als Schaukel – bis zu 300 kg. Also könnt Ihr auch als Erwachsene in der Schaukel entspannen – vorausgesetzt natürlich Eure Sprösslinge lassen Euch.

 

Sicher ist sicher

Prüft den korrekten Sitz und die Unversehrtheit der Tragetuchschaukel.

Lasst Eure Kinder nur unter Aufsicht mit der Schaukel spielen!