📦 Versandkostenfrei ab 59 € (DE) - Verlängerte Umtauschfrist bis 10.01.2023
💥Neu der DidyFix - die schnelle Tragehilfe ab 99 EuroMehr 💥
✅ Stiftung Warentest TESTSIEGER

DIDYMOS Rückentrage DidyGo: für Krabbel- und Laufkinder

Der DidyGo ist eine praktische Rückentrage gefertigt aus hochwertigem Tragetuchstoff, die wie ein Rucksack funktioniert und genauso schnell und einfach an- und ausgezogen wird. Unser Onbu (vom japanischen Wort „Onbuhimo“) eignet sich für etwas ältere Kinder, die schon allein sitzen können, sowie für häufiges Auf und Ab. Das Gewicht liegt auf den Schultern des Tragenden und es gibt keinen Bauchgurt – so ist der DidyGo auch ideal für Schwangere.

Mehr erfahren

DidyGo Rückentrage - bequem und einfach tragen ohne Bauchgurt

Alle Eltern wissen: auch etwas größere Kinder lieben es, noch getragen zu werden und die Welt vom Rücken einer Bezugsperson aus zu entdecken. Die Krux: Krabbel- und Laufkinder wollen dabei häufig hoch und runter und der tragenden Person ist es aufwendig, jedes mal ein Tuch zu binden oder die Babytrage anzulegen. 
 
Die Lösung bietet unsere Rückentrage DidyGo: sie wurde speziell entwickelt, um den Bedürfnissen des wachsenden Traglings und des Tragenden gerecht zu werden, und ist in der Handhabung so einfach wie ein Rucksack, da sie keinen Bauchgurt besitzt. 
 
Die DidyGo eignet sich für Kinder mit guter Rumpfkontrolle, die also z.B. bereits eigenständig sitzen können.

Onbuhimo – die Rückentrage mit japanischem Ursprung

Die Tragetuchvariante DidyGo ist inspiriert von der aus Japan stammenden Tragehilfe mit dem Namen Onbuhimo (kurz: Onbu). Die Optik der Trage erinnert an einen Rucksack und genauso funktioniert auch die Trageweise: Deinen DIDYMOS Onbu kannst Du einfach und schnell an- und ausziehen, ganz ohne Bauchgurt. Dabei liegt das Gewicht allein auf Deinen Schultern. Außerdem ist sie besonders leicht und klein, sowie faltbar und passt so in jede Tasche. 
 
Ob für kurze Ruhepausen bei Spaziergängen, zum Kuscheln oder einfach nur für unterwegs: der DidyGo bietet Deinem Tragling das perfekte Maß an Komfort, sicherem Halt und Nähe. Denn er ermöglicht ein körpernahes Tragen mit optimaler Gewichtsverteilung. Durch die Verwendung der dehnbaren und anschmiegsamen DIDYMOS Tragetuchstoffe wird auch der kindliche Rücken ideal gestützt, wodurch sich das Tragen für Kinder und Eltern als besonders komfortabel gestaltet. Gleichzeitig erhält der Tragling vielfältige Ausblicke und kann somit ganz einfach und bequem aus sicherer Nähe seine Umwelt erkunden. 
 
Wer sich noch unsicher ist, welche Trage für welchen Anlass und welches Alter & Gewicht geeignet ist, kann unseren DIDYMOS Tragehilfenvergleich zur Hilfe nehmen. 

Ab wann und wie lange ist eine Rücktrage nutzbar?

Die DidyGo Rückentrage kann ab einem Körpergewicht von 7 kg bzw. ab dem Zeitpunkt, in dem das Baby frei sitzen kann, verwendet werden. Die Trage kann bis etwa 20 kg belastet werden und ist somit perfekt für Toddler. Alles in allem ist unser Onbu eine praktische Alternative zum Kinderwagen, Buggy oder zur Bauchtrage für etwas ältere Babys und Kleinkinder.  
 
Die Vorteile eines Onbus im Überblick:

  • Bestens geeignet für unruhige Krabbel- und Laufkinder
  • Leichtes und kompaktes Packmaß
  • Schnell an- und wieder abgelegt
  • Ideal für den Sommer 
  • Gut geeignet für Schwangere 

Tragen auf dem Rücken für Schwangere 

Da die DidyGo Tragehilfen ohne Bauch- und Hüftgurt auskommen, sind sie besonders hilfreich für schwangere Frauen. Das Gewicht Deines Kindes liegt lediglich auf Deinen Schultern - dadurch wird Druck auf den wachsenden Bauch gezielt vermieden. Das wirkt sich nicht nur positiv auf Dein Wohl aus, sondern auch auf das Deines Kindes, da ihr eure Tragereise nun entspannt weiterführen könnt und Du Deinem Kind auch während Deiner Schwangerschaft weiterhin die benötigte Portion Nähe und Geborgenheit schenken kannst. 
 
DidyGo Rücktrage – Fakten im Überblick:

  1. Breite, gepolsterte Schultergurte
  2. Gurtbänder individuell einstellbar
  3. Rückenteil aus diagonal dehnbarem DIDYMOS Tragetuchstoff, das sich an die Körperform anpasst
  4. Verstellbarer Brustgurt für optimalen Sitz der Schulterträger und des Rückenpanels und zur Entlastung der Schultern
  5. Stufenlos regulierbarer Sitzsteg, anpassbar auf die Größe des Kindes
  6. Gepolsterte Stoffkanten an den Beinöffnungen
  7. Kopfstütze für sicheren Halt für Nacken und Kopf (individuell einstellbar)

Onbuhimo anlegen

Lege Deinen Onbuhimo auf einen Tisch, einen Stuhl, eine Bank - alles, was sich gerade anbietet oder in Reichweite befindet. Nun setzt Du Deinen Tragling auf das Rückenteil, führe die Beine durch die Träger. Knie oder setze Dich davor, schlüpfe in die Träger, schließe den Brustgurt und ziehe die Träger straff - fertig!
 
Sollte sich unterwegs wirklich gar keine Möglichkeit dafür anbieten, kannst Du Dein Kind auch im Stehen in die Gurte steigen lassen und anschließend wie beschrieben fortfahren.
 
Ein ausführliches Tutorial dazu, wie du einen Onbuhimo anlegst, findest du hier.
 
DidyTipp: Der DidyGo ist besonders bequem, wenn Du Dein Kind hoch trägst. Das erreichst Du, wenn Du die Schulterträger unten deutlich verkürzt. Hebe dazu mit der anderen Hand gleichzeitig den Po Deines Kindes an, dann geht es ganz leicht. 

Nicht nur auf den Rücken tragen

Ein Onbuhimo ist eine klassische Rückentrage - immer beliebter werden jedoch auch andere Trageweisen mit dem Onbu. So kannst Du Dein Kind z.B. auch im Onbu vorne auf der Brust tragen - perfekt, wenn es etwas mehr Zuneigung benötigt, gestillt werden oder geborgen in den Schlaf finden möchte. Das Anlegen funktioniert genauso wie das Tragen auf dem Rücken - nur dass Du Dich mit der Brust zu Deinem Kind gewandt vor Deinem Kind stellst und es anlegst. Du kannst auch während des Tragens die Positionen wechseln, ohne den DidyGo ablegen zu müssen.

Geschwister und Zwillinge Tragen mit Onbuhimo

Du hast Zwillinge oder ein Geschwisterkind, das gleichzeitig getragen werden möchte? Tandemtragen eignet sich mit unserem DidyGo hervorragend, da kein störender Bauchgurt im Weg ist. Das ältere Kind kannst du z.B. wunderbar im Onbu auf dem Rücken tragen, während Du dein Baby im Tragetuch vor der Brust trägst. Du kannst auch Zwillinge im Onbuhimo tragen, indem Du den DidyGo mit einem zweiten DidyGo oder einer ganz anderen Tragehilfe kombinierst, egal ob auf dem Rücken oder auf der Brust - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Noch Fragen?

Dann schau mal in unser FAQ! Hier findest du alle häufig gestellten Fragen sowie unsere Antworten darauf. Es ist trotzdem noch nicht alles klar? Dann wende Dich doch an unseren freundlichen Kundenservice oder schildere uns Dein Anliegen über unser Kontaktformular. In unserem Tragekursfinder findest Du außerdem die nächste Trageberaterin in Deiner Nähe.