Kontakt
Live-Chat
Versandkostenfrei ab 39,95 € (DE) Mehr
Sprache
Sprache
Suche
Mein Konto Mein Warenkorb: 0,00 €

So wird ein Tuch draus

so-wird-ein-tuch-draus

 

Nach der Färberei und Weberei geht es in die Näherei. Hier wird aus langen Stoffbahnen das DIDYMOS-Tragetuch genäht. Erst wird der Stoff längs gesäumt, dann zugeschnitten auf die richtige Länge und dann folgt der Schrägsaum mit Pflegetiketten. Ganz zum Schluss werden noch die Mittelpunkte „angepunktelt“.

Schon gewusst? Unser klassisches DIDYMOS Tragetuch hat die Form eines Parallelogramms. Denn erst durch diesen Schnitt hat es eine praktische Stoffreserve, dank der das Tuch mit einem Knoten oder einer Schlinge am Oberkörper befestigt und notfalls „auf den letzten Zipfel“ geknotet werden kann. Außerdem fallen dann die Enden aus dem Knoten hübscher. Das wusste Erika Hoffmann, Tochter einer Schneidermeisterin, umzusetzen.

Ein besonderes Qualitätsmerkmal unserer Tragetücher: Die Webkanten werden doppelt gesäumt. Alle unsere Tücher bleiben so auch nach längerem Tragen, nach vielen Jahren und häufigem Waschen in Form.

Damit Du die Trageweise nutzen kannst, die für Dich und Dein Kind am bequemsten ist, und das Tragetuch dabei weder zu lang noch zu kurz ist, nähen wir unsere DIDYMOS Tragetücher in den Größen 2 bis 8. „Mit dieser Größeneinteilung setzte unsere Mutter ab 1972 – parallel zur Entwicklung der Kreuztrageweisen – einen weltweiten Standard für Tragetücher, der bis heute gilt.“, erklärt Anna Hoffmann, Leiterin des DIDYMOS Ladengeschäfts und Trageberaterin.

 

DidyTipp

Du benötigst ein längeres Tragetuch? Auf Anfrage fertigen wir auch gerne individuelle Größen und Sondergrößen! Melde Dich dazu einfach bei unseren DIDYMOS Kundenbetreuerinnen unter +49 7141 975 71-0 oder schreib uns eine E-Mail an mail@didymos.de.

 

„Bevor ein Tragetuch schließlich unser Lager in Ludwigsburg verlässt, prüfen wir jedes einzelne Exemplar sehr genau“, ergänzt Anastasia Daldou, seit 2007 Leiterin von Lager und Versand. Zusätzlich werden unsere Tragetücher regelmäßig von renommierten Institutionen auf Schadstoffe getestet. „Erst wenn wir sicher sind, dass es keine Mängel hat und die Qualität absolut stimmt, schicken wir das Tuch an unsere Kund:innen raus – wo immer sie auf der Welt zu Hause sind.“

 

 

Anna Hoffmann Anastasia Daldou