20% extra auf alles im Sale mit Code didy20 zum SALE
­čĺąNeu der DidyFix - die schnelle Tragehilfe ab 99 EuroMehr ­čĺą
Ôťů Stiftung Warentest TESTSIEGER

Tragen von Babys und Kleinkindern

NeugeborenesDu kannst Dein Baby ab seinem ersten Lebenstag tragen. Nichtsdestotrotz sollte die frischgebackene Mutter im Wochenbett nat├╝rlich langsam machen - und das Tragen, wenn m├Âglich, auch anderen ├╝berlassen.

Wie lang sollte ein Babytragetuch sein?Die ben├Âtigte Tuchl├Ąnge ist abh├Ąngig von Deiner Konfektionsgr├Â├če sowie von der Bindeweise, die Du verwenden m├Âchtest. Um abzusch├Ątzen, welche Tuchl├Ąnge f├╝r Dich geeignet ist, haben wir einen interaktiven Gr├Â├čenberater entwickelt. Wenn Du unsicher bist, ruf uns an oder schreibe und eine Email.


schlafendes Baby im TragetuchViele Babys und Kinder schlafen gerne beim Tragen ein und verbringen so einen Gro├čteil des Tages im Tragetuch oder in der Tragehilfe. Das ist vollkommen okay! Solange es f├╝r Tragenden und Tragling passt, gibt es kein zu lang. Zum Wickeln und F├╝ttern wird es nat├╝rlich aus dem Tuch oder der Tragehilfe genommen. Auto oder Rad fahren ist tragend hingegen ein Tabu.

was zu beachten istBitte achte beim Tragen Deines Kindes immer auf:

  • Freie Atemwege
  • Aufrechte Position
  • Gest├╝tzter (Rund-)R├╝cken
  • Anhock-Spreiz-Position und
  • St├╝tzung von Kniekehle zu Kniekehle

Welche Traghilfe pass zu uns?Mit Tragesystemen verh├Ąlt es sich wie mit Schuhen - nicht jedes passt und gef├Ąllt jedem.

In unseremTragehilfenvergleich kannst Du dir einen kurzen ├ťberblick ├╝ber die verschiedenen Systeme verschaffen. Gerne schicken wir Dir auch T├╝cher und Tragehilfe zum Testen.  
Am besten ist es nat├╝rlich, die verschiedenen Tragen selbst auszuprobieren, bei einer Trageberatung oder in unserem Laden.

Auch ein gr├Â├čeres Kind kannst Du noch tragen. Unsere Tragehilfen sind bis zu einem Gewicht von 20kg getestet.
Gewebte Traget├╝cher k├Ânnten auch dar├╝ber hinaus verwendet werden.
Die gestrickten Jerseyt├╝cher eignen sich f├╝r Kinder bis zu 12kg.
Du findest die Gewichtsangabe auch immer bei den einzelnen Tragehilfen.

Kopfst├╝tzeBie Traget├╝chern gibt es verschiedene Varianten: bei kleinen Kindern kann die Kopfkante umgeklappt und mithilfe eines kleines St├╝ckes Stoff, z.B. einer Mullwindel, eine Kopfst├╝tze gebaut werden. Schl├Ąft das Kind auf deinem R├╝cken ein, k├Ânnte nachtr├Ąglich ein Puppentragetuch zur Stabilisierung des Kopfes eingesetzt werden. Auch hier hei├čt es: ausprobieren und sich ggf. die verschiedenen M├Âglichkeiten in einer Trageberatung zeigen lassen.
Unsere Tragehilfen haben alle eine Kopfst├╝tze, die bei Bedarf hochgezogen und mit Kordeln an den Schultertr├Ągern befestigt wird.

die Anhock-Spreiz-HaltungAbsolut nicht! Das Kind nimmt beim Tragen die Anhock-Spreiz-Position ein, die ihm sehr angenehm ist und dar├╝ber hinaus f├╝r seine gesunde H├╝ftentwicklung sehr f├Ârderlich ist. Gerne kannst Du es selbst ausprobieren und Dich in die tiefe Hocke begeben - auf diesem Wege nimmst Du automatisch die Anhock-Spreiz-Position ein.

Ja, Du kannst Dich beim Tragen hinsetzen, sofern Euch das bequem ist. Aber Achtung: M├Âchtest Du selbst schlafen, so lege das Kind bitte vorher ab.

Zum Tragen gen├╝gt ein Tuch oder eine Tragehilfe - ein zweites Exemplar ist als Ersatz empfehlenswert wenn eines in der W├Ąsche ist. Falls Du gerne verschiedene Materialien, Farben, Muster und Systeme ausprobieren m├Âchtest, findest Du eine gro├če Auswahl bei uns. Oder Du nutzt zum Ausprobieren unseren DIDYMOS-Leih-Service.