Kontakt
Live-Chat
Versandkostenfrei ab 39,95 € (DE) Mehr
Suche
Mein Konto Mein Warenkorb: 0,00 €

Seide

seide-900

 

Seide – zart und robust

Seide ist eine tierische Naturfaser und wird aus dem Kokon der verpuppten Seidenraupe gewonnen. Sie verfügt über einen natürlichen Glanz und ist sehr leicht, aber zugleich reißfest.

Oftmals wird in den DIDYMOS-Tragetüchern Tussahseide, also natürliche Wildseide, verwebt. Tussah-Seide wird aus Kokons des Eichenseidenspinners gewonnen, nachdem der Falter geschlüpft ist. Diese werden in der Natur gesammelt. Daher ist diese “Wildseide” etwas unregelmäßig, was ihren besonderen Reiz ausmacht. Sie erscheint in Naturtönen und ist bräunlich
bis gold.

 

Elegante Bindeträume: Tücher mit Seide

Tragetücher mit (Tussah-)Seide überzeugen in vielerlei Hinsicht. Zunächst zaubert der Seidenanteil den Tüchern einen eleganten, hochwertigen Look, indem sie schimmert und glänzt.

Gleichzeitig punkten Seidentücher mit ihren hervorragenden Bindeeigenschaften. Die Seide verleiht unseren DIDYMOS-Babytragetüchern neben dem typischen Seidenglanz eine besonders weiche Oberfläche. Sie fühlen sich sehr zart und glatt an, sind jedoch trotzdem griffig. Seide hat ein extrem niedriges Gewicht, wodurch die Tücher sehr leicht, aber trotzdem unheimlich stabil und reißfest sind. Tücher aus Seide sind daher sowohl bei zarten Neugeborenen als auch bei großen Traglingen unheimlich beliebt.

Durch ihre natürliche Wärme- und Feuchtigkeitsregulierung sind Tücher mit Seide außerdem die optimale Wahl für heiße Sommertage.

 

Waschen und Pflegen von Tragetüchern mit (Tussah-)Seide

Wie alle edlen Materialien braucht auch (Tussah-)Seide besondere Hinwendung beim Waschen. Mit diesen Tipps und Tricks geht es wie von Zauberhand:

  • Wasche Dein Seidentuch bei max. 30 Grad.
  • Tücher mit Seidenanteil bitte nicht schleudern!
  • Verwende ein spezielles Seidenwaschmittel.
  • Nach dem Waschen kannst Du es in großen Handtüchern einrollen und sanft ausdrücken.
  • Im Anschluss sollte es liegend an der Luft getrocknet und noch nass in Form gezogen werden.
  • Das noch leicht feuchte Tuch kann nun auf niedrigster Stufe gebügelt werden.
    Achtung: Besprengen mit Wasser vor dem Bügeln kann Wasserflecken verursachen!

 

 

Hier findest Du weitere Tragetücher mit (Tussah-)Seide in unserem Shop.

 

seidetuecher