Suche
Mein Konto Mein Warenkorb: 0,00 €

Das Tragetuch als Babyhängematte

didymos-haengematte-klEin DIDYMOS-Tragetuch ist praktisch – nicht nur als Tragehilfe. Mit kleinen Tricks und Kniffen, lässt sich das Tragetuch vielseitig einsetzen.

 

So können Sie mit wenigen Handgriffen aus Ihrem DIDYMOS-Tragetuch eine sichere und belastbare Schaukel oder eine Baby-Hängematte bauen.

 

 

 

 

Die gemütliche Didymos Hängematte

Wie gemütlich eine solche Babyhängematte ist, können Sie auf unseren Fotos erkennen. Das Tolle daran ist, dass die Hängematte an vielen unterschiedlichen Orten, zu verschiedenen Gegebenheiten, ganz einfach aufgehängt werden kann.

In einem lauten und ruckelnden Zug verschaffen Sie Ihrem Baby oder Kleinkind eine kleine Ruhezone. Aber auch im Garten können Sie eine Babyhängematte aufhängen, leichtes Schaukeln und frische Luft tun Ihrem Baby gut und machen sicherlich auch Ihnen Spaß. Der feste und trotzdem elastische Stoff unserer Tragetücher sorgt für eine bequeme Babyschaukel, die Sie immer und überall mitnehmen können. Ähnlich wie bei einer Federwiege hat auch die Tragetuch-Babyhängematte die Eigenschaft, Ihrem Baby ein Gefühl von Geborgenheit und Wärme zu geben, auch die feinen Schwingungen einer Federwiege können Sie mit einer Babyhängematte nachahmen. Da Sie das Tragetuch wahrscheinlich ohnehin oft bei sich haben, ist das müssen Sie noch nicht einmal zusätzlich Ballast mit sich tragen.

 

 

Eine sichere Hängematte aus einem Tragetuch basteln

Doppelring

Doppelring

Knoten Sie Ihr Tragetuch nach unserer Hängematten-Anleitung, es ergibt sich eine Mulde mit hohen Rändern, aus der Ihr Kind nicht herausfallen kann. Dazu wird das DIDYMOS-Tuch der Länge nach gefaltet und an den Enden im Abstand von ca. 1,5 Metern verknotet. Diese Bindetechnik für Hängematten ist äußerst sicher und stabil, dennoch sollten Sie Ihr Baby oder Kleinkind darin nicht unbeaufsichtigt lassen. Wenn es versucht herauszukrabbeln, wird jede Hängematte irgendwann umkippen. Achten Sie bitte auch darauf, dass Sie das Tragetuch nicht zu schlaff als Hängematte aufhängen, sonst liegt das Baby sehr gekrümmt und kann sich kaum bewegen.
Alle Knoten sollten mit einem Doppelknoten gesichert werden. Wir empfehlen, die Hängematte mit Doppelringen aufzuhängen. So wird das Tuch auch bei längerem Schaukeln nicht aufgescheuert.

 

 

 

 

Unseren Hängemattenring können Sie hier bestellen: