Suche
Mein Konto Mein Warenkorb: 0,00 €

DidySling - Nähanleitung Sling


Aus einem kurzen DIDYMOS-Tuch, vorzugsweise der Größe 2, können Sie mit etwas Geschick und einer Nähmaschine einen Ring-Sling selbst machen. Bei der hier gezeigten Variante wird das Tuch um die Ringe glatt zusammen genäht. Bei der aufwändigen Faltung ergeben sich bis zu acht Stofflagen. Davor würden die meisten Haushaltsnähmaschinen kapitulieren. Auch haben wir mache Feinheit weggelassen. Zum Beispiel erreicht die Fachfrau einen absolut rechtwinkligen Schnitt, indem sie zunächst zwei Schussfäden zieht und dann in der Lücke schneidet. Auch zum versäubern der Kanten gibt es sicher vornehmere Methoden, speziell wenn Sie die stolze Besitzerin einer Overlockmaschine sind. Das Ergebnis dieser Anleitung erfüllt aber seinen Zweck. Zusätzliche Feinheiten überlassen wir Ihrer Sachkunde.

 

 

 

 

 

 

Die Ringe können Sie hier kaufen


Bei diesem Sling ohne Faltung müssen Sie die einzelnen Tuchbahnen besonders sorgfältig straffen. So erreichen Sie unter Umständen einen besseren Sitz als mit einem schlecht gestrafften Sling mit Faltung. Über der Schulter können Sie ihn sehr breit auffächern oder auch in einem Strang lassen, je nachdem, wie es Ihnen bequemer ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Vollständigkeit halber zeigen wir Ihnen jetzt noch, wie Sie eine Faltung nähen können:

 

 

 

 

Wenn Sie zu dieser Anleitung Fragen oder Anregung haben, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.
Wir freuen uns auf Sie. Tel. 07141/975710
E-Mail schreiben