Suche
Mein Konto Mein Warenkorb: 0,00 €

Das DIDYMOS Babytragetuch

Seit über vierzig Jahren schätzen Eltern und vor allem ihre Babys das DIDYMOS-Babytragetuch.
Im Jahr 1972 kehrte diese natürlichste Art, ein Baby zu tragen, dank Erika Hoffmann nach Europa zurück.


Babys zu tragen, ist die einfachste Lösung, um Ihrem Kind Liebe und Geborgenheit zu geben. Das Baby fühlt sich im Tragetuch sicher, wenn es ganz nah an Mamas oder Papas Körper ist. Ein Tuch als Tragehilfe schafft in Ihrer Familie Vertrauen und festigt die Bindung, Ihre Wärme und Bewegung erhöhen den Wohlfühlfaktor bei Ihrem Baby, wenn Sie es tragen. Ein getragenes Kind ist ausgeglichener, denn in einem Babytragetuch kann der oder die Kleine aus einer geschützten Position am Familienalltag teilnehmen. DIDYMOS-Tragetücher helfen dem Baby, immer eine optimale Haltung einnehmen: die Beinchen sind leicht gespreizt, der Rücken bleibt dabei rund. Dies war auch während der Schwangerschaft die Haltung des Babys.

 

Ein Babytragetuch ist nicht nur für Ihr Kind gut. Auch für Sie ist das Tragen praktisch. Denn Sie haben beide Hände frei für Geschwister oder können sich um den Haushalt kümmern. Wenn Sie eine Tragehilfe nutzen, sind auch Treppen, öffentliche Verkehrsmittel oder Ausflüge keine Hindernisse mehr. Dank Tragetüchern haben Sie die Hände frei, um mit Ihrem Baby gemeinsam die Welt zu entdecken.

 

Auf unseren Seiten erhalten Sie mehr Informationen, warum Ihr Kind von Natur aus getragen werden möchte, welche Körperhaltung die gesündeste ist und welche Möglichkeiten ein Babytragetuch bietet. Nehmen Sie sich bitte etwas Zeit und vielleicht eine Tasse Tee. Unter anderem werden Sie zum Beispiel von unseren Experten Vieles erfahren, was Ihnen hilft, Ihr Baby besser zu verstehen.

 

 

Das DIDYMOS-Tragetuch, seine besonderen Eigenschaften, die Herstellung, die zahlreichen Muster und verschiedenen Webarten werden ebenfalls ausführlich erläutert.