Suche
Mein Konto Mein Warenkorb: 0,00 €

Faire Produktion, fairer Handel

faire-produktion

 

Tragetücher und Tragehilfen von DIDYMOS sind sehr weich, gleichzeitig strapazierfähig und vor allem: ökologisch unbedenklich. Bei ihrer Produktion sind für uns Nachhaltigkeit und Natürlichkeit das A und O. Nur konsequent, dass wir etwa für die Garne ausschließlich Rohstoffe aus kontrolliertem biologischen Anbau (kbA) verwenden. Global Organic Textile Standard (GOTS)  und weitere Zertifizierungen in den Vorstufen unserer Produktion belegen außerdem, dass unsere verarbeiteten Naturfasern und Farben keine gefährlichen Giftstoffe enthalten – für Kind und Eltern daher besonders hautverträglich sind.

 

Auch unserer sozialen Verantwortung sind wir uns bei DIDYMOS absolut bewusst. Geschäftsführerin Tina Hoffmann ist im regelmäßigen Austausch mit allen Beteiligten der gesamten Produktionskette und steht dabei deutlich für die Dinge ein, die uns wichtig sind: „Wir sind für eine gerechte Entlohnung sowie faire Arbeitsbedingungen unserer Lieferanten und sagen klar Nein! zu Kinderarbeit und Ausbeutung. Mit unseren Partnern teilen wir gemeinsame Werte, in deren Mittelpunkt immer der Mensch steht.“ Und auch darin sind sich alle einig: Gerade dieses Miteinander garantiert seit jeher die gleichbleibend hohe Qualität unserer Tragetücher.

 

Gut für Baby, Umwelt und Gewissen: So entstehen die Tragetücher von DIDYMOS

Nachhaltige Rohstoffe

Baumwolle, Leinen, Hanf, Seide – oder noch etwas anderes? Über die natürlichen Ursprünge unserer Tragetücher >> mehr

 

Vom Färben, Weben und Designen

Unsere Partner machen es möglich: Wie aus bunten Garnrollen hochwertige Stoffe werden >> mehr

 

So wird ein Tuch draus!

Von DIDYMOS Standardgrößen bis zu Sonderanfertigungen: Unsere Tragetücher erhalten ihren klassischen Schnitt >> mehr

 

didymos-produktionskette