Buch - Menschenkinder (H.Renz-Polster)

Produktnummer: buc-029
17,99 €
Zur Wunschliste hinzufügen

Beschreibung

Immer neue Theorien erklären, was Kinder angeblich brauchen - und was die Eltern angeblich falsch machen. Da ist nur ein Problem: die Theorien ändern sich ständig – und sie widersprechen sich. Die Eltern stehen damit vor einer ernüchternden Tatsache: ein guter Teil von dem, was über Kinder behauptet wird, ist reine Spekulation. Gut gemeint (in aller Regel), aber trotzdem: Geschwätz.

Dieses Buch zeigt:
... dass das Geschwätz erst aufhört,
wenn wir die jahrtausendealte Geschichte unserer Kinder kennen
... dass es zu billig ist,
den Eltern den schwarzen Peter zuzuschieben, wenn die Erziehung nicht klappt
... dass wir eine – angeblich vor allem für Legehennen wichtige – Frage auch für MENSCHENKINDER stellen müssen: die Frage nach der artgerechten Umwelt.

Der Autor:

Dr. med. Herbert Renz-Polster ,Facharzt, Allergologe, Epidemologe, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Mannheimer Institut für Public Health der Universität Heidelberg mit Forschungsschwerpunkt Gesundheitsförderung im Kindesalter sowie Entwicklung von Kindern aus evolutionsbiologischer Sicht,
Autor zahlreicher Fachbücher und - last, not least - Vater von vier Kindern.

Kösel Verlag, 2011, ISBN978-3-466-30930-6

Material & Eigenschaften

0 von 0 Bewertungen

Bewerte dieses Produkt

Möchtest Du Deine Erfahrungen mit diesem Produkt mit anderen Kunden teilen?


Das passt zu diesem Produkt

Das passt zu diesem Produkt
Buch - Bindung stärkt (E. Kirkilionis)
Die Natur hat vorgesorgt: Das Bedürfnis eines Kindes nach Geborgenheit und emotionaler Sicherheit ist ein biologisch verankertes Grundbedürfnis, das mit einem ebenfalls verankerten "intuitiven Elternprogramm" verknüpft ist. Dies bestätigen auch neueste Erkenntnisse aus der Verhaltensbiologie. Evelin Kirkilionis ermutigt Eltern auf ihre3 Fähigkeiten zu vertrauen. Sie zeigt ihnen, wie sie für den Start einer guten Bindungsbeziehung einen geeigneten Rahmen schaffen und die Signale ihres Babys noch besser wahrnehmen, verstehen und feinfühlig auf sie reagieren können. Die Autorin: Dr. Evelin Kirkilionis ist Humanethologin und Mitbegründerin der selbständigen Forschungsgruppe Verhaltensbiologie des Menschen Promotion an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Dissertationsthema: Der menschliche Säugling als Tragling ...) Kösel-Verlag, 2008, ISBN 978-3-466-34521-2
14,95 €
Busi, sagte Henriette, Kinderbuch (E. Zeller)
Fabian erzählt von seiner kleinen Schwester Henriette, vom Auf-die-Welt-kommen, Stillen und Tragen: Wenn Henriette aufwachte, brauchte Mami bloß den Pulli hoch zu schieben und ihr die Brust zu geben, und schon ging das Geschmatze los! Stillen heißt das, weil die Babys dann immer so schön still werden. "Seit Astrid Lindgrens „Ich will auch Geschwister haben“, habe ich kein so schönes Buch für die „Großen“ mehr vorgelesen!« (Deutsche Hebammen Zeitschrift)" Die Autorin: Edith Zeller war selbst lange als Stillberaterin für die LaLecheLiga (LLL) tätig und hat zwei Kinder
14,90 €
Buch - Babyjahre (R.H. Largo)
Jedes Kind ist einzigartig. Der erfahrene Kinderarzt. R.Largo hat  mit seinem vollständig überarbeiteten Standardwerk ein Erziehungsbuch ganz anderer Art geschrieben:  Er geht nicht von einer idealen Entwicklung oder festen Erziehungsprinzipien aus, sondern sieht das Kind so, wie es sit. Vor allem will er bei Eltern und Erziehern Verständnis wecken für die biologischen Vorausstzungen und die Vielfalt kindlichen Verhaltens. Dieses Buch ist längst ein Klassiker und gehört in jede Erstausstattung. Der Autor: Remo H. Largo war bis zu seiner Emeritierung 2005 Professor für Kinderheilkunde. Fast 30 Jahre lang leitete er die Abteilung für Wachstum und entwicklung am Kinderspital in Zürich, wo er die bedeutendste Langzeitstudie über kindliche Entwicklung im deutschsprachigen Raum durchführte. Er ist Vater dreier Töchter und Großvater von vier Enkeln. Piper Verlag ISBN 978-492-25762-6
25,00 €